StatusKonzeptSeismologieGPS-TechnologienOzeaninstrumentierungKüstenpegelBathymetrieModellierungWarnzentrumAusbildung/Training


PROTECTS
18.01.2018 :: English :: Druckversion
Site: Ozeaninstrumentierung / 

Ozeaninstrumentierung

Das indonesische Tsunami-Frühwarnsystem nutzt ausschließlich Küstenpegel zur Messung von Meeresspiegelschwankungen. Durch den innovativen Ansatz von GITEWS entfallen Bojen und Messeinheiten am Meeresboden (OBU); sie sind seit 2010 keine Systemkomponenten mehr.

Die Aufnahme und Auswertung von bathymetrischen Daten zur Erfassung der Topographie des Ozeanbodens stellt eine wesentliche Grundlage für die Modellierung dar.